are you ready?!


zehn Tage in Punat auf Krk in Kroatien, September 2018, mit Jan in meinem VW Up! zu Milos, weil Milos dort ein Häuschen hat.

obwohl es eigentlich total peinlich ist: nicht den Perso vergessen! Führerschein, Krankenkassenkarte und diverse Visakarten reichen zwar, um nach Kroatien zu kommen - nicht aber wieder raus! Ja, ich wusste das vorher, ist mir aber erst aufgefallen, als wir rein sind. Und schlimm wurde es erst, als wir raus wollten. Der Typ von der Grenze war zudem noch unnötig unfreundlich. Seine Chefin hätte mich reingelassen. Seh ich doch auch so deutsch aus, besitze das Auto, mit dem wir fahren, welches in Deutschland zugelassen ist und habe ein Foto meines deutschen Personalausweises auf dem Handy. Aber er will, dass ich nach Zagreb fahre, ins Konsulat gehe und mir einen vorübergehenden Ausweis organisiere. Es ist Samstag. Die Botschaft macht am Montag auf. Wie lange dauert das Anstellen? Und was kostet das? Hach, kurzerhand organisiert mir Milos eine Übernachtungsmöglichkeit bei der Mama einer Freundin in Rijeka und die Jungs fahren heim. 6 Stunden ohne mich nach München. Jan schläft ein paar Stunden und fährt - samt Ausweis - morgens um 5 wieder zurück nach Rijeka um mich zu holen. Wir verbringen noch einen sonnigen Tag in der hübschen Stadt und fahren über Nacht wieder zurück nach München. 18 Stunden im Auto für Jan, der normalerweise schon bei 2 Stunden mehr als erwartet einen Anfall bekommt. Sagt nur: ich wollte eh erst am Sonntag heimfahren. Was will man auch schon am Samstag zu Hause?! Ja... Wäsche waschen und aufräumen z.B. - aber das mach ich natürlich ganz brav am Montag alleine...!


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Cayeux