ZA - lecker braai!


vier Wochen von Johannesburg nach Kapstadt, ab Weihnachten 2018 über Silvester bis Ende Januar 2019, mit Jan, weil der non-stop-Flug mit der Lufthansa weniger als 600,- gekostet hat und weil ich große Miezekatzen sehen will!

Kurz vorher - das heißt, wirklich kurz vorher: am Samstag vor dem Montag, an dem der Flieger ging - hab ich mir "noch schnell" das 70-200 von Sony geholt; Foto Gregor hatte es da. Gleich drei davon, was auch nötig war, denn das erste hatte ein großes Staubkorn oder Metallsplitterchen an einer der ersten Linse! Also nochmal hin und umtauschen. Was für ein Heckmeck, aber hat sich gelohnt. Die Katze ist halt dann doch eher dahinten als direkt davor. Wobei das auch nicht unbedingt stimmt, aber es lässt sich alles auf jeden Fall besser fotografieren, wenn nicht die A oder B Säule vom Auto mit drauf ist. Oder der Außenspiegel.

Also.

Von Johannesburg ging es erstmal Richtung Norden, am nächsten Tag weeeeit Richtung Osten. Wir sind per Zufall bei Zain gelandet, der eigentlich kein Zimmer mehr frei hatte, aber weil ich ihn ganz betröppelt angeschaut hab, hat er es doch möglich gemacht: kurzerhand wurde das Bett eines Angestellten abgebaut und in einem freien Zimmer bei ihm im Haus für uns wieder zusammengebaut :) - ein paar Tage später feiern wir Silvester bei ihm, diesmal aber in einer seiner Ferienwohnungen.

Ich mach es erstmal kurz: wir fahren nach Zain in ein kleines Hotel in der Nähe eines der Gates vom Krügerpark, erleben eine Schießerei und ziehen kurzerhand wieder um. Am nächsten Tag gehen wir für 3 Tage (2 Nächte) im Krügerpark auf "Jagd" - sehr zu empfehlen auf eigene Faust rumzufahren! Dann ein Stück weiter hoch in den Blyde River Canyon und dann wieder zu Zain um Silvester zu feiern.

Danach St. Lucia an der Küste des indischen Ozeans bei ziemlich schlechtem Wetter und ein paar Hippos zu viel. Dann durch ein derart grünes und feuchtes Südafrika, wie ich es nicht erwartet hätte in die Drakensberge, natürlich mit Wanderung dort und vielen Zebras :)

Wir entscheiden uns oben um Lesotho rum quer durch Südafrika an die Gardenroute zu fahren... Eine gute Entscheidung!!

Danach ein kurzer Weinabstecher in Frenschhoeck, kurze Wanderung in den Cederbergen und zu guter Letzt: Kapstadt mit dem Tafelberg.

Under dem Bild das Video (die Ruckler bitte verzeihen, diesmal war kein Gimbal dabei).

Und danach, wer mag, detailliertere Beschreibungen :) ---COMING SOON--- :)

Musik:

audeeyah - elephants ride - www.ende.tv

hartwigmedia - uke me - hartwigmedia.com

#DrohneinSüdafrika #ReiseberichtSüdafrika #mitdemAutoinSüdafrika #querdurchSüdafrika

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen